Categories
Bitcoin

Bitcoin-Tages-Chart zeigt entscheidenden zinsbullischen Ausbruch

Bitcoin-Tages-Chart zeigt entscheidenden zinsbullischen Ausbruch in Richtung 10.000 $ an

Bitcoin steigt stetig an und hat kürzlich den Widerstand von 9.400 Dollar gegenüber dem US-Dollar gebrochen. Das Tages-Chart der BTC lässt vermuten, dass die Bullen wahrscheinlich eine größere Erholung mit Bitcoin System in Richtung $10.000 anstreben. Bitcoin bildete eine starke Unterstützungsbasis nahe der 9.000 $-Marke und begann vor kurzem einen erneuten Anstieg.
Der Preis handelt derzeit deutlich über der $9.200-Unterstützung und dem 100-tägigen einfachen gleitenden Durchschnitt.

Auf der Tages-Chart der BTC/USD-Paarung (Dateneinspeisung von Kraken) gab es einen Durchbruch oberhalb einer entscheidenden rückläufigen Trendlinie mit einem Widerstand nahe $9.350.
Das Paar könnte nach unten korrigieren, aber es scheint, als würden die Bullen wahrscheinlich einen Test bei $9.800 oder $10.000 anstreben.

Bitcoin-Preis könnte sich auf $10.000 erholen

Nach einem geringfügigen Rückgang unter die 9.000-Dollar-Marke fand der Bitcoin-Preis Unterstützung bei 8.800 Dollar gegenüber dem US-Dollar. BTC blieb deutlich über der 8.800-Dollar-Marke und dem 100-tägigen einfachen gleitenden Durchschnitt.

Infolgedessen wurde ein erneuter Anstieg eingeleitet und der Preis durchbrach einige wichtige Hürden in der Nähe von 9.000 $, 9.300 $ und 9.400 $ (wie in der gestrigen Analyse erörtert). Es gab einen Durchbruch über das 23,6% Fib-Retracement-Level der wichtigen Abwärtsbewegung vom Hoch bei $10.376 auf ein $8.802-Tief.

Wichtiger noch: Auf der Tages-Chart des BTC/USD-Paares gab es einen Durchbruch über eine entscheidende rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe $9.350. Dies ist ein positives Zeichen und deutet darauf hin, dass die Haussiers oberhalb der $9.300-Marke die Kontrolle übernehmen.

Ein anfänglicher Widerstand nach oben liegt in der Nähe von $9.580 und $9.600. Er liegt nahe dem 50% Fib-Retracement-Level der wichtigen Abwärtsbewegung vom Hoch bei $10.376 bis zum Tief bei $8.802. Ein erfolgreicher Durchbruch über die $9.600-Marke könnte in den kommenden Tagen die Türen für eine größere Aufwärtsbewegung in Richtung des $10.000-Widerstands öffnen.

Chancen auf eine Abwärtskorrektur?

Kurzfristig könnte Bitcoin nach unten in Richtung der durchbrochenen bärischen Trendlinie bei $9.320 oder $9.300 korrigieren. Wenn es einen rückläufigen Durchbruch unterhalb der 9.300 $-Linie gibt, könnte der Preis Unterstützung bei fast 9.200 $ finden.

Weitere Verluste könnten den Kurs möglicherweise in Richtung der $8.800-Unterstützung oder des 100-tägigen einfachen gleitenden Durchschnitts drücken, der den Schlüssel mit Bitcoin System für einen größeren Zusammenbruch darstellt. Ein Schlusskurs unter 8.800 $ und 8.650 $ könnte in naher Zukunft einen starken Rückgang in Richtung 8.000 $ oder 7.800 $ auslösen.

Technische Indikatoren:

  1. MACD der Tages-Chart – Der MACD gewinnt derzeit im zinsbullischen Bereich an Schwung.
  2. Täglicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD hat mittlerweile die 50-Marke überschritten.
  3. Wichtige Unterstützungsebenen – $9.300 gefolgt von $8.800.
  4. Haupt-Widerstands-Level – $9.580, $10.000 und $10.300.