Taxer le bitcoin comme monnaie, propose un parti politique israélien

Un nouveau projet de loi propose de changer l’approche fiscale vis-à-vis du bitcoin

Les actifs Bitcoin et crypto sont soumis à une imposition de 25%

Un autre projet de loi vise à modifier les intervalles de rapport pour les traders de crypto-monnaie

Israël envisage de taxer le Bitcoin Revolution en tant que monnaie, modifiant ainsi l’approche actuelle de la fiscalité en matière de cryptographie. Selon un média local , un parti politique a proposé un nouveau projet de loi pour modifier les lois régissant la fiscalité du bitcoin en l’acceptant comme monnaie.

Le nouveau projet de loi, qui a été soumis à la branche législative de la Knesset du gouvernement israélien, recommandait plusieurs modifications pour les crypto-monnaies

En Israël, les revenus générés par le trading de bitcoins et d’autres crypto-monnaies sont soumis à une taxe de 25%. En tant que tel, le nouveau vise à exempter le bitcoin de l’imposition des gains en capital en modifiant l’ordonnance de l’impôt sur le revenu. Le projet de loi a été présenté par quatre membres du parti Yisrael Beiteinu le 22 septembre.

Taxer le bitcoin comme une devise, pas comme un atout

En mai de l’année dernière, un tribunal de district central israélien s’est prononcé en faveur de la banque centrale, qui reconnaît le bitcoin comme un actif. Un entrepreneur de la blockchain, Noam Kopel, avait fait appel de la décision d’imposer des taxes sur le bitcoin par les autorités fiscales israéliennes. Kopel s’est opposé à la taxation de la vente de bitcoin. Une nouvelle tentative de taxer le bitcoin en tant que monnaie ne fait que commencer.

Asset Giant Fidelity analyseert het model dat de stijging van de Bitcoin voorspelt tot $1.000.000.

De triljoen-dollar vermogensbeheerder Fidelity onderzoekt een populair en controversieel Bitcoin-prijsmodel.

Een recent rapport van Fidelity Digital Assets analyseert de stock-to-flow ratio, die de hoeveelheid van een grondstof in omloop deelt door de hoeveelheid die per jaar wordt gedolven.

Met behulp van de correlatie tussen de prijs van een activum en de S2F-verhouding heeft de pseudonieme cryptoanalist PlanB voorspeld dat de waarde van Bitcoin zal stijgen tot $1 miljoen in 2029.

Hoewel er een felle discussie is over de vraag of de verhouding tussen de voorraad en de stroom een nauwkeurige manier is om het traject van Bitcoin Trader te voorspellen, zegt Fidelity dat het model een geloofwaardig instrument is voor het analyseren van schaarse activa. Het bedrijf zegt dat de metriek historisch gezien een goede manier is om te beoordelen of een bepaalde grondstof een succesvolle waardeopslag zal worden.

Grondstoffen met een voorraad die moeilijk te verdubbelen is door een laag productietempo ten opzichte van het bestaande aanbod hebben historisch gezien gediend als superieure waardeopslagplaatsen. Dergelijke grondstoffen worden grotendeels gebruikt voor investeringsdoeleinden en soms voor industriële doeleinden. Aan de andere kant zijn verbruiksgoederen die gevoelig zijn voor een grote toename van het aanbod, minder effectief in het opslaan van waarde.

„In de Bitcoin Standard heeft Saifedean Ammous de voorraad-naar-stroom aangepast om bitcoin te vergelijken met grondstoffen die gebruikt worden voor investeringen en consumptie en het gebruik van de metriek is sindsdien uitgebreid en heeft zelfs geleid tot modellen die gebaseerd zijn op de verhouding. Goud, de meest veerkrachtige waardeopslag door de eeuwen heen, heeft de hoogste stock-to-flow ratio, gevolgd door Bitcoin (vandaag de dag) en zilver. Na de recente halvering (mei 2020) is de kloof tussen de goud- en de Bitcoin-verhouding kleiner geworden. Bitcoin’s stock-to-flow zal die van goud overschaduwen na de volgende halvering (2024)“.

Grayscale weerspiegelt Fidelity’s inschatting dat grondstoffen met hoge S2F-ratio’s typisch gewild zijn bij beleggers. De beleggingsgigant kijkt naar Bitcoin om de positieve correlatie tussen de prijs van een actief en zijn S2F-ratio te illustreren.

„Grondstoffen met hoge stock-to-flow ratio’s zoals Bitcoin, goud en zilver worden van oudsher gebruikt als opslagplaats voor waarde. Figuur 10 toont een populair model dat de historische relatie van Bitcoin tussen prijs en voorraad-naar-stroom gebruikt om een toekomstige prijs te schatten.“

Echter, Grayscale waarschuwt dat het S2F-prijsmodel geen garantie biedt voor een stijging van de waarde van de activa.

„Hoewel het waar is dat de prijs dit stock-to-flow model met een hoge correlatie heeft gevolgd, kan de relatie onecht zijn en geen rekening houden met de vereiste vraag naar prijsstijging“.

La empresa de gestión de viajes de EE.UU. CWT pagó 4,5 millones de dólares en un ataque de rescate de Bitcoin.

De acuerdo con el informe de Reuters, la empresa estadounidense de viajes corporativos CWT (antes Carlson Wagonlit Travel) pagó un rescate a los hackers de Bitcoin System que fue de unos 4,5 millones de dólares en ese momento en dos transacciones. Los datos de Blockchain confirman que los criminales transfirieron los fondos a una dirección diferente en una hora. Los atacantes dijeron que usaron el rescate de Ragnar Locker para desencriptar archivos en 30.000 ordenadores de la empresa y robar datos confidenciales.

La empresa negoció la cantidad del rescate.

Inicialmente, los hackers pidieron 10 millones de dólares de rescate pero aceptaron menos de la mitad después de que un representante de CWT afirmara que la empresa había sufrido pérdidas financieras durante la pandemia.

Un representante de la empresa y uno de los hackers discutieron el precio de la restauración del acceso a la computadora en un grupo de chat en línea de acceso público.

El grupo declaró inicialmente que tal rescate sería probablemente „mucho más barato“ que una demanda. En el chat, los piratas informáticos incluso ofrecieron una „bonificación“ de recomendaciones sobre la forma en que la empresa de viajes podría mejorar sus medidas de seguridad si decidieran pagar e impedir esa infracción en el futuro.

Las estafas criptográficas siguen aumentando en medio de la actual pandemia.

Las estafas relacionadas con la criptocopia han aumentado en medio de la actual pandemia mundial. A principios de este año, la Oficina Federal de Investigación de los EE.UU. publicó un informe advirtiendo a la gente a ser consciente de las estafas de criptocultura ya que los estafadores podrían estar buscando desatar un aumento. El gigante de los medios sociales Twitter también sufrió una importante brecha de seguridad el mes pasado cuando los hackers lograron acceder a las cuentas de muchos famosos y enviaron tweets solicitando monedas de bits. Tres personas han sido acusadas por la masiva piratería hasta ahora. En junio de este año, la Universidad de California en la Facultad de Medicina de San Francisco pagó un rescate de 1,14 millones de dólares en criptografía a los hackers detrás de un ataque de rescate. Singapur también informó de un aumento masivo en el número de ataques de rescate.

Les régulateurs du Texas visent le système MLM sud-africain de crypto-monnaie

Le Texas State Securities Board a réussi à fermer les opérations d’un programme d’investissement illégal en crypto-monnaie.

Le Texas State Securities Board a mis fin aux activités d’un programme de commercialisation à plusieurs niveaux en Afrique du Sud impliquant des investissements dans la crypto-monnaie dans l’État

Dans une récente déclaration , le commissaire en valeurs mobilières Travis J. Iles a déclaré que la société avait trompé les investisseurs en leur envoyant du Bitcoin Revolution, qui serait censé être transféré à des courtiers forex non identifiés pour un trading automatisé utilisant l’intelligence artificielle.

Selon le communiqué, Mirror Trading International PTY LTD a recruté des vendeurs non enregistrés pour inciter les investisseurs à investir de l’argent pour un rendement de 10% par mois. Les vendeurs étaient censés promouvoir le programme et recruter de nouveaux investisseurs et spécialistes du marketing à plusieurs niveaux pour toucher leurs commissions.

En plus de promouvoir le programme d’enrichissement rapide grâce à un programme MLM, les régulateurs ont également accusé l’entreprise et son opérateur Cornelius Johannes «Johan» Steynberg de déformer ou de dissimuler des informations importantes concernant les antécédents du propriétaire, du courtier forex, de la gestion de ses les crypto-monnaies et l’intelligence artificielle utilisée pour le commerce.

Mirror Trading aurait exagéré leurs réalisations et affirmé avoir recruté près de 76 000 membres de 170 pays, dont 22 500 s’étaient inscrits au cours des quatre derniers mois.

Le sommet de l’iceberg

Iles a nommé ForexAndBitcoin.com, Michael Cullison, Steve Herceg et Brian Knott comme les quatre spécialistes du marketing à plusieurs niveaux impliqués dans ce programme. Il a dit que leurs actions étaient illégales selon les lois qui exigent l’enregistrement des titres et de leurs vendeurs.

Le directeur de l’application de la loi de l’agence, Joe Rotunda, a déclaré que cela ne pouvait être que la partie émergée de l’iceberg:

«Les stratagèmes de marketing multiniveaux frauduleux s’enrichissent rapidement et se propagent comme une traînée de poudre sur Internet. Nous avons intenté cette action pour mettre fin rapidement au régime illégal avant qu’il ne cause un préjudice irréparable aux Texans. »

Bitcoin-Tages-Chart zeigt entscheidenden zinsbullischen Ausbruch

Bitcoin-Tages-Chart zeigt entscheidenden zinsbullischen Ausbruch in Richtung 10.000 $ an

Bitcoin steigt stetig an und hat kürzlich den Widerstand von 9.400 Dollar gegenüber dem US-Dollar gebrochen. Das Tages-Chart der BTC lässt vermuten, dass die Bullen wahrscheinlich eine größere Erholung mit Bitcoin System in Richtung $10.000 anstreben. Bitcoin bildete eine starke Unterstützungsbasis nahe der 9.000 $-Marke und begann vor kurzem einen erneuten Anstieg.
Der Preis handelt derzeit deutlich über der $9.200-Unterstützung und dem 100-tägigen einfachen gleitenden Durchschnitt.

Auf der Tages-Chart der BTC/USD-Paarung (Dateneinspeisung von Kraken) gab es einen Durchbruch oberhalb einer entscheidenden rückläufigen Trendlinie mit einem Widerstand nahe $9.350.
Das Paar könnte nach unten korrigieren, aber es scheint, als würden die Bullen wahrscheinlich einen Test bei $9.800 oder $10.000 anstreben.

Bitcoin-Preis könnte sich auf $10.000 erholen

Nach einem geringfügigen Rückgang unter die 9.000-Dollar-Marke fand der Bitcoin-Preis Unterstützung bei 8.800 Dollar gegenüber dem US-Dollar. BTC blieb deutlich über der 8.800-Dollar-Marke und dem 100-tägigen einfachen gleitenden Durchschnitt.

Infolgedessen wurde ein erneuter Anstieg eingeleitet und der Preis durchbrach einige wichtige Hürden in der Nähe von 9.000 $, 9.300 $ und 9.400 $ (wie in der gestrigen Analyse erörtert). Es gab einen Durchbruch über das 23,6% Fib-Retracement-Level der wichtigen Abwärtsbewegung vom Hoch bei $10.376 auf ein $8.802-Tief.

Wichtiger noch: Auf der Tages-Chart des BTC/USD-Paares gab es einen Durchbruch über eine entscheidende rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe $9.350. Dies ist ein positives Zeichen und deutet darauf hin, dass die Haussiers oberhalb der $9.300-Marke die Kontrolle übernehmen.

Ein anfänglicher Widerstand nach oben liegt in der Nähe von $9.580 und $9.600. Er liegt nahe dem 50% Fib-Retracement-Level der wichtigen Abwärtsbewegung vom Hoch bei $10.376 bis zum Tief bei $8.802. Ein erfolgreicher Durchbruch über die $9.600-Marke könnte in den kommenden Tagen die Türen für eine größere Aufwärtsbewegung in Richtung des $10.000-Widerstands öffnen.

Chancen auf eine Abwärtskorrektur?

Kurzfristig könnte Bitcoin nach unten in Richtung der durchbrochenen bärischen Trendlinie bei $9.320 oder $9.300 korrigieren. Wenn es einen rückläufigen Durchbruch unterhalb der 9.300 $-Linie gibt, könnte der Preis Unterstützung bei fast 9.200 $ finden.

Weitere Verluste könnten den Kurs möglicherweise in Richtung der $8.800-Unterstützung oder des 100-tägigen einfachen gleitenden Durchschnitts drücken, der den Schlüssel mit Bitcoin System für einen größeren Zusammenbruch darstellt. Ein Schlusskurs unter 8.800 $ und 8.650 $ könnte in naher Zukunft einen starken Rückgang in Richtung 8.000 $ oder 7.800 $ auslösen.

Technische Indikatoren:

  1. MACD der Tages-Chart – Der MACD gewinnt derzeit im zinsbullischen Bereich an Schwung.
  2. Täglicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD hat mittlerweile die 50-Marke überschritten.
  3. Wichtige Unterstützungsebenen – $9.300 gefolgt von $8.800.
  4. Haupt-Widerstands-Level – $9.580, $10.000 und $10.300.

Hackare använder Bitcoin Blockchain för att hemligt kommunicera Find-forskare

Forskare vid Sophos Labs har upptäckt vad som tros vara det allra första fallet med att kapa kod med bitcoin’s blockchain för att kommunicera med kommandot och kontrollcentret.

„Bitcoin-transaktioner“ behöver faktiskt inte handla om pengar – de kan innehålla ett fält som kallas RETURN, även känt som OP_RETURN, det är en kommentar på upp till 80 tecken, ”säger de

Det är exakt vad hackarna gjorde i det här fallet (bilden ovan), med returen är ett krypterat hemligt meddelande som kräver en 256-bitars AES-dekrypteringsnyckel som är kodad i skadeprogrammet Glupteba.

Bitcoin kommunicerar hackares hemliga meddelande, juni 2020

Wiz-pojkarna på Sophos har dekrypterat detta för att visa en domänadress, det vill säga kommandot och kontrollcentret som gömmer sig i en enkel syn.

„Den här typen av“ gömmer sig i vanligt syn „kallas ofta steganografi,“ säger de , med det oklart om det var bra att låta hackare veta för nu kan de sätta den i en bild

Men med all den färdigheten slösar dessa ackare sina talanger eftersom vi behöver en hel del saker som ska byggas i detta utrymme med många möjligheter att tjäna mycket pengar utan att behöva titta över axeln.

Så förhoppningsvis ser vi mycket mer bra användningar av dessa bitcoin hemliga meddelanden, och inte de dumma som slösar timmar av vår tid för att installera mormors fula Windows.

Das Upgrade des Ethereum Classic-Netzwerks könnte nach der Halbierung ein großartiger Katalysator für den Markt sein

Ethereum Classic Labs, das Team hinter den technischen Entwicklungen des Ethereum Classic-Tokens (ETC), hat angekündigt, dass die Blockchain einem Netzwerk-Upgrade namens Phoenix unterzogen wird.

Dem Bericht zufolge wird das Upgrade unter Blocknummer 10.500.830 stattfinden und voraussichtlich am 3. Juni 2020 stattfinden.

Das Upgrade erfolgt systematisch und ist das Ergebnis eines Konsenses zwischen den Interessengruppen innerhalb der klassischen Ethereum-Community

Während die Auswirkungen des Halbierungsereignisses auf dem Markt noch nicht wirklich zu spüren sind, haben Analysten hier festgestellt, dass Ethereum 2.0 aufgrund von Unsicherheiten und grundlegenden Änderungen sowie einiger anderer wichtiger Faktoren ein größerer Katalysator für den Markt sein könnte als die Halbierung von Bitcoin .

Ethereum 2.0 ist jedoch möglicherweise nicht die einzige Entwicklung, die den Markt auf der Leiter unterstützen kann. Das Netzwerk-Upgrade von Ethereum Classic bietet auch einige interessante Funktionen.

Die Fähigkeit, Ethereum und Ethereum Classic kompatibel zu machen, bringt mehr Nutzung. Wie der CEO von ETC Labs bekannt gab, wird das Upgrade zu mehr Innovation, Zusammenarbeit und einem großen Beitrag für die ETC- und ETH-Community führen.

Eine verstärkte Zusammenarbeit innerhalb der Ethereum-Community sowie die Einführung des Ethereum 2.0 könnten die Kryptoindustrie beflügeln.

Bitcoin Billionaire und der englische Blockchain-Hype

Mit Phoenix Upgrade werden ETC und ETH kompatibel

Das Phoenix-Upgrade wird voraussichtlich die EVM-Funktionen verbessern und Ethereum und Ethereum Classic zum ersten Mal vollständig kompatibel machen.

Phoenix wird auch Ethereum Instanbul-Netzwerk-Upgrades in das Ethereum Classic-Netzwerk integrieren, zusammen mit neuen Opcodes, die Ethereum Classic hinzugefügt werden und seit 2019 im Ethereum-Netzwerk verfügbar sind.

Dies wäre auch die dritte große Gabelung in der Ethereum Classic-Blockchain in den letzten 12 Monaten nach den erfolgreichen Atlantis- und Agharta-Hartgabeln. Ethereum classic hat eine robuste Community und die dritte harte Gabel spiegelt einen starken Konsens unter den wichtigsten ETC-Stakeholdern wider.

Das Upgrade markiert auch einen neuen Wendepunkt für ETC und würde die Zusammenarbeit innerhalb der Ethereum-Communities verbessern. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den Werten Transparenz, Zusammenarbeit und Zugänglichkeit für alle, die die Gründungsmission von Ethereum classic bilden.

Es wird auch davon ausgegangen, dass die ETC Labs seit Monaten an dem Upgrade arbeiten und neue technische Analysen zur Entwicklung einer praktikablen Lösung zur Bekämpfung von Herausforderungen in ihrem Blockchain-Ökosystem durchgeführt haben.

Alle TestNets wurden beim Phoenix-Upgrade erfolgreich implementiert, und jetzt bereitet sich das ETC Core-Entwicklungsteam auf die MainNet-Aktivierung vor.

Über Ethereum Classic

Ethereum Classic ist eine dezentrale Blockchain-Plattform, mit der jeder dezentrale Anwendungen erstellen und verwenden kann, die auf Blockchain-Technologie ausgeführt werden. Als eine der ersten Gabeln von Ethereum hat ETC eine aktive Community und gilt als eines der Top-Projekte innerhalb der Crypto-Community.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wurde ETC mit 6,45 USD bewertet, wobei der USD in den letzten 24 Stunden um 2,45% zulegte. Die Münze belegt mit einer Marktkapitalisierung von 750 Millionen US-Dollar den 19. Platz in der Münzrangliste.

Bitcoin stabil nahe $ 9K als Trump Touts ‚Geschenk‘ der negativen Zinssätze

Bitcoin hat einen viertägigen Verlusttrend beendet und handelt aufgrund steigender Spekulationen, dass die USA möglicherweise negative Zinssätze annehmen könnten, stabil um 9.000 USD.

Die nach Marktwert höchste Kryptowährung stieg am Dienstag um fast 3%, nachdem sie in den vorangegangenen vier Tagen Verluste erlitten hatte – der längste tägliche Verlust seit mehr als zwei Monaten, so der Bitcoin-Preisindex von CoinDesk.

Der Preisanstieg am Dienstag fiel mit der erneuten Forderung von US-Präsident Donald Trump nach negativen Zinssätzen zusammen

„Solange andere Länder die Vorteile negativer Zinssätze erhalten, sollten die USA auch das„ GESCHENK “akzeptieren. Große Zahlen! “, Twitterte Trump. Im Rahmen von Bitcoin Superstar müssen Banken bei der Zentralbank Zinssätze für das Parken von Bargeld (Überschuss über die Norm hinaus) zahlen. Im Wesentlichen werden Geschäftsbanken dafür bestraft, dass sie überschüssiges Bargeld halten, um sie zu zwingen, die Kreditvergabe an Unternehmen und Verbraucher anzukurbeln.

Länder wie Japan, die seit 2016 die Negativzinspolitik betreiben, haben jedoch immer noch keinen nachhaltigen Anstieg der Wachstumsrate verzeichnet und bleiben weit von ihrem Inflationsziel entfernt. Auch Europa scheint es nicht geschafft zu haben, das Wachstum mit Hilfe negativer Zinsen zu stützen, wie das Wall Street Journal feststellt.

Trotzdem will Präsident Trump negative Zinsen. Auch die Zinsmärkte spielen mit der Idee, in den USA Kreditkosten unter Null zu haben. Am Dienstag fielen die Futures-Kontrakte auf Fed-Fonds unter Null, was bedeutet, dass die Anleger im Juni 2021 negative Zinssätze erwarteten.

Viele Krypto-Marktanalysten glauben, dass unkonventionelle Geldpolitiken wie negative Zinsen und Käufe von Vermögenswerten in großem Maßstab inflationärer Natur sind und ein gutes Zeichen für Bitcoin sein könnten, das ein begrenztes Angebot hat und im Laufe der Zeit die Produktion verringert.

Saifedean Ammous, Autor von „The Bitcoin Standard“, erklärte auf der Konferenz „Consensus: Distributed CoinDesk“ am Montag, dass die Attraktivität der Kryptowährung in der Tatsache liege, dass ihre programmierte Geldpolitik der reaktiven Geldpolitik der traditionellen Zentralbanken überlegen sei.

In der Tat sind traditionelle Zentralbanken reaktiver Natur, da sich ihre Haltung neben den Veränderungen in der Wirtschaft ändern wird. Das schafft viel Unsicherheit. Im Gegensatz dazu ist die Geldpolitik von Bitcoin auf 21 Millionen Einheiten festgelegt und das Angebot wird alle vier Jahre um die Hälfte reduziert. Bitcoin wurde am Montag zum dritten Mal belohnt, wodurch die Belohnungen pro abgebautem Block um 12,5 BTC auf 6,25 BTC reduziert wurden.

Bitcoin Billionaire und der englische Blockchain-Hype

Während das negative Interesse für Bitcoin ein gutes Zeichen sein könnte, scheinen die Fed-Beamten derzeit nicht geneigt zu sein, diesen Weg einzuschlagen

Zum Beispiel haben der Präsident der Fed von Richmond, Thomas Barkin, und der Präsident der Fed von Chicago, Charles Evans, kürzlich Widerstand gegen negative Zinssätze geäußert.

Auch der Vorsitzende Powell wird voraussichtlich während seines Webcasts mit dem Peterson Institute for International Economics am Mittwoch gegen 9:00 Uhr Eastern Time (13:00 UTC) Hoffnungen auf Raten unter Null zerstören.

Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass Bitcoin die Bereitschaft signalisiert, künftig negative Zinssätze zu berücksichtigen, kann Bitcoin möglicherweise Gebote finden und über 9.000 USD steigen.

Während die Preise am Dienstag bislang gestiegen sind, ist ein zinsbullisches Follow-Through bislang schwer fassbar geblieben. Die Kryptowährung hat noch keine Akzeptanz über 9.000 USD gefunden und wird zum Zeitpunkt der Drucklegung um 8.930 USD gehandelt, was einem Gewinn von 1% am Tag entspricht.

Einige Beobachter erwarten, dass sich Bitcoin vorerst seitwärts bewegt. „Wir erwarten kurzfristig eine laufende Konsolidierung zwischen 8000 und 9.500 US-Dollar. Die implizite Volatilität (IV) und das Handelsvolumen gingen nach der Halbierung dramatisch zurück, was auf eine mangelnde Ausrichtung von BTC hinweist “, sagte Matthew Dibb, Mitbegründer und COO von Stack, einem Anbieter von Kryptowährungs-Trackern und Indexfonds.

Bitte blocken Sie die Kette, beweisen Sie mir das Gegenteil

Bitte blocken Sie die Kette, beweisen Sie mir das Gegenteil und bringen Sie Ihren Scheiß im Jahr 2020 auf die Reihe

Seit Januar 2015 berichte ich über die aufkommende – und oft seltsame – Welt der Kryptowährung und Blockketten.

Während dieser Zeit habe ich gesehen, wie Banken die digitale Währung ablehnen, aber ihre unsterbliche Liebe für die zugrunde liegende Blockchain-Technologie erklären und in letzter Zeit über Pläne zur Einführung einer eigenen Version sprechen.

Bitcoin Billionaire und der englische Blockchain-Hype

Ich habe die wilden Verschwörungstheorien, die Proof-of-Concept, das Verbrechen, den Hype – was auch immer, ich habe es gesehen und wahrscheinlich sogar darüber geschrieben.

Blockchain ist eindeutig nicht die einzige neue Technologie, die in den letzten Jahren an Dynamik gewonnen hat. Aber die Art und Weise, in der der englische Blockchain-Hype auch bei Bitcoin Billionaire dargestellt wird, hat etwas sehr Beunruhigendes. Auch die Fortschritte in der künstlichen Intelligenz oder dem Internet der Dinge beispielsweise haben große Aufmerksamkeit erhalten.

Ugh, der Hype

Wir haben oft den Satz gehört, dass „blockchain eine Lösung ist, die nach einem Problem sucht“ und in gewisser Weise muss ich sagen, dass ich dem zustimme.

Der Gedanke der Dezentralisierung schien nach der Finanzkrise von 2008 definitiv interessant, da die Verbraucher zu Recht das Vertrauen in das Bankensystem verloren haben. Aber die Frage, die ich mir seit Jahren stelle, ist: Welche Probleme oder Fragen versucht die Blockkette tatsächlich zu lösen? Und warum?

Einige ihrer angeblichen Anwendungsfälle (Abstimmungen, Zahlungen, digitale ID, Supply Chain Management, etc.) belaufen sich auf wenig mehr als die Bereitschaft, ein verteiltes und verschlüsseltes Ledger hinzuzufügen, wo man es eigentlich nicht braucht. Manchmal hat man das Gefühl, dass eine Blockkette in den Mix geworfen wird, um bestehende Prozesse zu komplizieren, anstatt sie zu vereinfachen, nur weil es im Trend liegt.

Bedeutungslos

Obwohl das eigentliche Problem vielleicht darin besteht, dass der Begriff „Blockkette“ so weit verbreitet ist, dass er etwas überflüssig geworden ist.

Adrienne Jeffries, die für die Verge schreibt, weist darauf hin, dass „die Idee einer Blockchain, das kryptographisch verbesserte digitale Ledger, das Bitcoin und die meisten Krypto-Währungen untermauert, nun verwendet wird, um alles zu beschreiben, von einem System für Interbanken-Transaktionen bis hin zu einer neuen Supply-Chain-Datenbank für Walmart. Der Begriff ist so weit verbreitet, dass er schnell an Bedeutung verliert.“

Das Fehlen einer allgemeingültigen Definition dessen, was die Blockkettentechnologie ausmacht, ist wahrscheinlich ein Faktor, der auch zu ihrer mangelnden Akzeptanz beigetragen hat. Wie können wir eine Lösung auf ein Problem anwenden, wenn wir nicht ganz sicher sind, was die Lösung tatsächlich ist?

Desillusionierung

Laut Gartner’s Hype Cycle gleitet Blockchain immer noch „in die Talsohle der Desillusionierung“, was bedeutet, dass die Technologie damit kämpft, den Erwartungen, die durch den Hype um sie herum entstanden sind, gerecht zu werden.